Facebook Twitter Gplus Flickr YouTube E-mail RSS
formats

“Wann kann ich den Schwangerschaftstest machen und wie geht es dann weiter?”

FAQs zur Kinderwunschbehandlung

von | Ausgestellt am 17. März 2017, in Behandlung.

Symbolbild | Foto: Shutterstock Vor und während einer Kinderwunschbehandlung sieht sich das Paar oftmals mit vielen Eindrücken und Informationen konfrontiert. Manchmal kann dies verwirrend sein und einige Fragen auf den Plan rufen. Ich habe mich mal umgehört, und die häufigsten Fragen gemeinsam mit dem Experten und Gründer der gleichnamigen IVF Zentren Univ. Prof. Dr. Herbert

(More)…

formats

Ein Impuls zum Elternglück

Hormonelle Stimulation bei Kinderwunschbehandlungen

von | Ausgestellt am 7. November 2016, in Behandlung.

Symbolbild | Foto: Shutterstock Genau abgestimmt auf die persönliche Situation der Frau, wird der Körper am Beginn einer Kinderwunschbehandlung auf eine Schwangerschaft vorbereitet. Die Eierstöcke werden mit Hormonen stimuliert, und damit ein wichtiger erster Schritt zum langersehnten Kind gesetzt. Mit der gezielten Gabe von Hormonen, sollen möglichst viele Eibläschen (Follikel), in denen sich die Eizellen

(More)…

formats

“Viel hilft viel?”

Gefahren der Selbstmedikation bei Kinderwunschbehandlungen

Symbolbild | Foto: Shutterstock Der weit verbreitete Irrglaube “Viel hilft viel” wenn es um die Einnahme von Medikamenten geht, reicht teilweise bis in den Bereich der Reproduktionsmedizin. Es gibt immer wieder Situationen, in denen Patienten während der hormonellen Stimulation (Follikel-Stimulation) die Dosis bestimmter Präparate eigenmächtig erhöhen wollen – mit der Begründung, sie hätten darüber gelesen

(More)…

formats

“Von der ersten Sekunde an…”

…Begleiter von Wunscheltern – Das Info-Center Team der
IVF Zentren Prof. Zech

von | Ausgestellt am 13. März 2015, in Behandlung.

Symbolbild | Foto: Shutterstock Als Servicestelle für Kinderwunschpaare sind die Info-Centers, an den sieben europäischen Standorten der Privatklinikgruppe, eine wichtige Beratungs- und Informationsplattform vor, während und nach der Behandlung. Täglich nehmen hunderte Wunscheltern diesen Service gerne in Anspruch und kommen dabei schnell und einfach zu Antworten (telefonisch oder per E-Mail). Die Beratung erfolgt ergebnisorientiert und

(More)…

formats

Ultraschalluntersuchung

Teil 3 der Serie »Ablauf einer Kinderwunschbehandlung«

von | Ausgestellt am 6. Oktober 2014, in Behandlung.

[← zurück zur Beitragsübersicht der Serie »Ablauf einer Kinderwunschbehandlung«] Dr. Maximilian Murtinger Mit dem Thema Ultraschalluntersuchung verbindet man meist die Situation einer Schwangerschaft und die glücklichen Eltern, die ihren Freunden und Verwandten Abzüge der ersten Ultraschallbilder ihres Babys zeigen. Aber auch im Vorfeld einer Schwangerschaft spielt die Ultraschall-diagnostik eine wichtige Rolle – besonders in der

(More)…

formats

Follikel-Stimulation

Teil 2 der Serie »Ablauf einer Kinderwunschbehandlung«

von | Ausgestellt am 21. August 2014, in Behandlung.

[← zurück zur Beitragsübersicht der Serie »Ablauf einer Kinderwunschbehandlung«] Follikelzyklus | Foto: http://ivf.at Sie prägen unser Wachstum oder auch unseren Stoffwechsel und steuern im Wesentlichen unsere Fortpflanzung: Hormone – Botenstoffe, die somit am Beginn einer Kinderwunschbehandlung eine wichtige Rolle spielen. Denn, nach dem Erstgespräch setzt die Frau durch eine Hormontherapie (Follikel-Stimulation) den entscheidenden Impuls zum

(More)…

formats

“Social Freezing”

Emanzipierte Familienplanung oder Lifestyle-Trend?

Symbolbild | Foto: Shutterstock „Ich habe Angst, ja schon fast Panik, wenn ich daran denke, dass meine biologische Uhr tickt!“. „Mir steht eine Operation am Eierstock bevor, und ich befürchte, dass meine Fruchtbarkeit danach stark abnimmt.“ Diese Szenarien widerspiegeln unserer Erfahrung nach die Sorgen vieler Frauen. Sie stehen meist unter enormen Druck, wenn es um

(More)…

formats

“Down…Set…Go!”

Symbolbild | Foto: Shutterstock Der entscheidende Impuls zum langersehnten Babyglück wird mit der hormonellen Stimulation der Frau gesetzt. Schonend und behutsam wird der Körper auf eine Schwangerschaft vorbereitet. Mit der Stimulation sollen möglichst viele Follikel (Eibläschen), in denen sich die reifen Eizellen befinden, heranwachsen. Das bedarf einer gezielten und genau getimten Vorgehensweise. Vergleichbar mit einer

(More)…

formats

Angst vor der Spritze?

von | Ausgestellt am 1. Dezember 2012, in Behandlung.

Angst vor der Spritze?

Wenn ja, dann sind Sie damit in zahlreicher Gesellschaft! Der Beginn einer Kinderwunschbehandlung ist bei vielen Patienten mit Unbehagen verbunden, weil die regelmäßigen Injektionen von Hormonpräparaten sie vor eine große Herausforderung stellen. Das ist völlig normal und absolut nachvollziehbar. Die meisten Patientinnen gewöhnen sich nach einer ersten Überwindungsphase jedoch an die Spritzenabgabe – schließlich bringt sie sie ihrem sehnlichsten Traum näher: dem eigenen Wunschkind

Home Posts tagged "Follikelstimulation"