Facebook Twitter Flickr YouTube E-mail
formats

Schwarz oder weiß?

Schwarz oder weiß?

Wir sind in der glücklichen Lage, unsere Patienten meist in deren Muttersprache betreuen zu können: Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Kroatisch, Türkisch etc. Das und die Tatsache, dass unsere Ergebnisse sehr zufriedenstellend sind, hatte sich offenbar in den UNO-Institutionen in Genf und Wien herumgesprochen.

formats

Diskretion? Ehrensache!

Diskretion? Ehrensache!

Schon seit Menschengedenken wird alles Mögliche unternommen, um ungewollte Kinderlosigkeit „in den Griff“ zu bekommen. In früheren Jahren fuhr man dazu gern zur Kur …

formats

Die Macht der Medien

Die Macht der Medien

Medien besitzen eine schier unglaubliche Macht: Durch Selektieren, Interpretieren, Filtern und Aufbauschen von Meldungen schaffen und beeinflussen sie die öffentliche Meinung. „Dieses oder jenes muss wahr sein – es steht ja sogar in der Zeitung!“. Was Medien verbreiten, dem wird Bedeutung beigemessen. Wer so viel Macht innehat, hat gleichzeitig die Verpflichtung, verantwortungsbewusst damit umzugehen.

formats

Viele Wege führen nach … Bregenz

Viele Wege führen nach … Bregenz

Vor 30 Jahren war das Straßennetz bei weitem noch nicht so ausgebaut wie heute und auch die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ließ mancherorts zu wünschen übrig. Allen Widrigkeiten zum Trotz fanden immer wieder Paare aus weit entlegenen Regionen den Weg in unser Zentrum nach Bregenz, um ihrem sehnlichsten Wunsch einen Schritt näher zu kommen: ihrem Wunschkind.

formats

Partnerschaft und unerfüllter Kinderwunsch

Partnerschaft und unerfüllter Kinderwunsch: Ressource oder Risikofaktor?
Partnerschaft und körperliche/psychische Gesundheit
Die Partnerschaftsqualität nimmt ganz allgemein bei der körperlichen und psychischen Gesundheit eine zentrale Rolle ein: Einerseits ist eine hohe Paarbeziehungsqualität eine der wichtigsten Ressourcen bei der Prävention von körperlichen und psychischen Langzeitschäden (u.a. Immunerkrankungen, kardiologische Erkrankungen, psychische Störungen). Und andererseits kann eine schlechte Partnerschaftsqualität körperliche und psychische Erkrankungen auslösen, aufrechterhalten und verstärken.

formats

Zurück zu den Wurzeln

Zurück zu den Wurzeln

Irgendwann beginnen unsere lieben Kleinen zu fragen, woher sie kommen und wie sie entstanden sind. Bei Kindern, die durch künstliche Befruchtung gezeugt wurden, mag diese Erzählung vielleicht etwas weniger romantisch klingen. Dennoch kann es Eltern gelingen, einen völlig normalen Umgang mit dem Thema der künstlichen Entstehung zu schaffen.

Home Posts tagged "unerfüllter Kinderwunsch" (Seite 4)