Facebook Twitter Gplus Flickr YouTube E-mail RSS
formats

Genetik in der Reproduktionsmedizin

Hintergründe und Bedeutung

von | Ausgestellt am 1. Februar 2016, in Behandlung.

Symbolbild | Foto: Shutterstock Genetische Störungen können im Menschen teils schwerwiegende Erkrankungen auslösen und sich negativ auf unsere Fortpflanzungsfähigkeit auswirken, was bis hin zu Fehlgeburten führen kann. Betrachtet man diese genetischen Störungen genauer, dann erkennt man zwei Hauptursachen: Chromosomenstörungen und Gen-Mutationen. Bei Chromosomenstörungen wird zwischen numerischen (Veränderung der Chromosomenanzahl – Aneuploidie), und strukturellen (Veränderung des

(More)…

formats

“Wenn der Storch Hilfe braucht”

Ablauf einer Kinderwunschbehandlung mit Eizellspende

Symbolbild | Foto: Shutterstock Es gibt viele Gründe, warum Frauen nicht mit eigenen Eizellen zum Elternglück gelangen. Neben medizinischen (z.B. Karzinombehandlung, genetische Erkrankungen, vorzeitige Menopause etc.) sind es heute zunehmend auch sozioökonomische Ursachen. Der Wunsch nach einem Kind wird meist über das 35. Lebensjahr hinaus verlegt. Ab dem 40. Lebensjahr wird es jedoch erheblich schwieriger,

(More)…

formats

Von Spermien, Chromosomen und Einnistungsproblemen

Symbolbild | Foto: Shutterstock Können chromosomale Fehlverteilungen am Spermium die Entwicklung des Embryos negativ beeinflussen, und in Folge zu wiederholten Einnistungsfehlschlägen führen? Dieser und weiteren Fragen zum sogenannten “male factor”, also der Grund männlicher Infertilität und dessen Auswirkungen in der Kinderwunschbehandlung, ging das Team der IVF Zentren Prof. Zech in folgender Fallanalyse nach. Dabei wurden

(More)…

formats

Erfüllter Kinderwunsch trotz Swyer-Syndrom

Symbolbild | Foto: Shutterstock …einem Syndrom, bei dem die Betroffenen zwar körperlich überwiegend weiblich sind, aufgrund einer Genmutation aber einen „männlichen Chromosomensatz“ (Karyotyp XY) aufweisen und daher unfruchtbar bleiben. Schwanger zu werden, und dann ein gesundes Kind zur Welt zu bringen scheint nahezu unmöglich. Die Chance: Eine IVF-Therapie mit Eizellspende. Ein aktueller Fall in den

(More)…

formats

“London Calling”

von | Ausgestellt am 13. Juli 2013, in Wissenschaft.

Symbolbild | Foto: Shutterstock Vom Bosporus an die Themse, oder anders gesagt, ein internationaler Kongress zur Reproduktionsmedizin folgt auf den anderen! – Von Sonntag bis Mittwoch traf sich in London die Europäische Gesellschaft für Human-Reproduktion und Embryologie (ESHRE 2013) zur Jahrestagung. Vor wenigen Wochen kamen die Experten der Präimplantationsdiagnostik (PGDIS 2013) in Istanbul zusammen. Nicht

(More)…

formats

Kaum noch Jungs durch IMSI?

(A-) Stimmt es tatsächlich, dass deutlich mehr Mädchen geboren werden, wenn im Rahmen einer künstlichen Befruchtung die IMSI-Technik angewandt wird? Sind Spermien mit Y-Chromosom etwa schlechter als jene mit X-Chromosom? (-A)

Home Posts tagged "Chromosomen"