Facebook Twitter Gplus Flickr YouTube E-mail RSS
formats

Kinderwunschbehandlung am Puls der Zeit

Ein internationales Fachpublikum, mit über 50 Gästen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich, warf einen  Blick auf die Innovationen in der Reproduktionsmedizin und der Pränataldiagnostik – so lautet die erfolgreiche Bilanz zur Fachtagung der IVF Zentren Prof. Zech in Bregenz. Den Auftakt, am Donnerstag den 04.- und Freitag den 05. April, bildete jeweils eine Führung

(More)…

formats

“Hochleistungsschwimmer” im Winter

von | Ausgestellt am 16. März 2013, in Wissenschaft.

„Hochleistungsschwimmer“ im Winter
Die Spermien-Qualität von Männern ist in der Regel im Winter am Höchsten. Das Gegenteil ist im Sommer der Fall, wo sich unter anderem deren schnelle Beweglichkeit verringert. Das sind Erkenntnisse einer aktuellen Studie, welche in einem israelischen IVF-Zentrum durchgeführt wurde.

formats

Karriere UND Kind – beides ist möglich

Karriere UND Kind – beides ist möglich

Frauen sind heute viel besser ausgebildet als früher, der Frauenanteil bei den Abiturienten/Maturanten hat sich drastisch erhöht, es gibt mehr Frauen in den Chefetagen als noch vor zehn Jahren. Dieses berufliche Engagement hat aber auch eine Kehrseite: Frauen denken heutzutage erst viel später über Kinder und Familienplanung nach – und dann kann es manchmal schon zu spät sein …

formats

Auch Kühe brauchen Schlaf

Auch Kühe brauchen Schlaf

Jedes Paar, das mit dem Wunsch nach einem eigenen Kind zu uns kommt, hat seine individuelle Geschichte. Manche davon sind amüsant und bringen mich auch heute noch zum Lächeln, wenn ich an sie zurückdenke.

formats

Einfach mal die Zeit anhalten …

Einfach mal die Zeit anhalten …

Manchmal ist der weibliche Körper mit der eine IVF-Therapie begleitenden Hormonbehandlung überfordert. In solchen Fällen halten wir einfach die Zeit für unsere Patienten ein bisschen an …

formats

IVF – ein gesellschaftliches Tabu?

IVF – ein gesellschaftliches Tabu?

„Kinderlosigkeit? Das betrifft doch andere – aber nicht uns!“ Ungewollt kinderlos zu sein ist ein äußerst sensibles, sehr intimes Thema. Oft sind Paare völlig unerwartet damit konfrontiert. Entschließen sie sich in der Folge für eine Kinderwunschbehandlung, erlegen sie sich meist selbst automatisch einen unglaublichen (Erfolgs-)Druck auf. Hinzu gesellen sich in vielen Fällen auch noch Unverständnis, Ablehnung oder sogar Spott des Umfeldes.

formats

Es wird schon gut gehen!

Es wird schon gut gehen!

Was haben ein Zaun auf einem Bergbauernhof in der Obersteiermark und selbst hergestellter Most mit der Geburt von Zwillingsmädchen zu tun? Gute Frage! Lesen Sie einfach weiter, dann erfahren Sie des Rätsels Lösung …

formats

Die Katze unterm Weihnachtsbaum

Die Katze unterm Weihnachtsbaum

Kürzlich traf ich eine meiner Patientinnen aus den Anfangsjahren der in-vitro Fertilisierung (IVF) und ihren Sohn wieder. Der mittlerweile 27-jährige Mann hat eine universitäre Karriere eingeschlagen und ließ mich an meine Zeit im Gymnasium zurückdenken …

formats

Zurück zu den Wurzeln

Zurück zu den Wurzeln

Irgendwann beginnen unsere lieben Kleinen zu fragen, woher sie kommen und wie sie entstanden sind. Bei Kindern, die durch künstliche Befruchtung gezeugt wurden, mag diese Erzählung vielleicht etwas weniger romantisch klingen. Dennoch kann es Eltern gelingen, einen völlig normalen Umgang mit dem Thema der künstlichen Entstehung zu schaffen.

formats

Angst vor der Spritze?

von | Ausgestellt am 1. Dezember 2012, in Behandlung.

Angst vor der Spritze?

Wenn ja, dann sind Sie damit in zahlreicher Gesellschaft! Der Beginn einer Kinderwunschbehandlung ist bei vielen Patienten mit Unbehagen verbunden, weil die regelmäßigen Injektionen von Hormonpräparaten sie vor eine große Herausforderung stellen. Das ist völlig normal und absolut nachvollziehbar. Die meisten Patientinnen gewöhnen sich nach einer ersten Überwindungsphase jedoch an die Spritzenabgabe – schließlich bringt sie sie ihrem sehnlichsten Traum näher: dem eigenen Wunschkind

Home Posts tagged "IVF Therapie" (Seite 5)