Facebook Twitter Gplus Flickr YouTube E-mail RSS
formats

“Selbst ist der Mann”

Fruchtbarkeits-Check in Eigenregie

Symbolbild | Foto: Shutterstock Männer mit Kinderwunsch können selbst herausfinden, wie es um Ihre Fruchtbarkeit bestellt ist – zumindest, wenn es nach dem Prinzip bestimmter Selbsttests geht. Denn diese sollen Auskunft darüber geben, wie hoch bzw. niedrig die im Ejakulat vorhandene Spermien-Menge ist. WHO-Kriterien als Grundlage der Messwerte Als Bemessungsgrundlage der Zeugungsfähigkeit eines Mannes dienen

(More)…

formats

“Denn MANN ist, was MANN isst”

Symbolbild | Foto: Shutterstock Das Ziel in der modernen Reproduktionsmedizin, die Ursachen für ungewollte Kinderlosigkeit im Detail zu erkennen, rückt den sogenannten “Väterlichen Einfluss”, Experten sprechen vom “Paternalen Einfluss”, immer mehr ins Rampenlicht der Forschung. So auch in den IVF Zentren Prof. Zech, wo der Schwerpunkt auf einer fundierten Abklärung der Befunde beider Wunscheltern und

(More)…

formats

“Down…Set…Go!”

Symbolbild | Foto: Shutterstock Der entscheidende Impuls zum langersehnten Babyglück wird mit der hormonellen Stimulation der Frau gesetzt. Schonend und behutsam wird der Körper auf eine Schwangerschaft vorbereitet. Mit der Stimulation sollen möglichst viele Follikel (Eibläschen), in denen sich die reifen Eizellen befinden, heranwachsen. Das bedarf einer gezielten und genau getimten Vorgehensweise. Vergleichbar mit einer

(More)…

formats

Mikronährstoffe – Die kleinen Helfer mit großer Wirkung

Symbolbild Jeder Mensch ist anders. Der eine hat seine Schwachstellen hier, der andere dort. Daher wird in den IVF Zentren Prof. Zech grundsätzlich individuell betreut, um die Erfolgsaussichten zu steigern. Da die Grundbedürfnisse jedes Menschen unterschiedlich sind, fängt die Therapie schon vor dem Beginn der IVF-Behandlung an. Die Gesundheitsvorsorge wird uns über den Hausarzt immer

(More)…

formats

Kinderwunschbehandlung am Puls der Zeit

Ein internationales Fachpublikum, mit über 50 Gästen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich, warf einen  Blick auf die Innovationen in der Reproduktionsmedizin und der Pränataldiagnostik – so lautet die erfolgreiche Bilanz zur Fachtagung der IVF Zentren Prof. Zech in Bregenz. Den Auftakt, am Donnerstag den 04.- und Freitag den 05. April, bildete jeweils eine Führung

(More)…

formats

Stresstest für Spermien

Stresstest für Spermien

Eizelle und Spermium sind gleichermaßen verantwortlich für eine erfolgreiche Entwicklung des Embryos. Befinden sich im Spermienkopf sogenannte Kernvakuolen, ist die natürliche männliche Fruchtbarkeit reduziert. Stellt sich die Frage, wodurch Vakuolen überhaupt entstehen. Fördern vielleicht sogar wir Biologen nichtsahnend deren Entstehung im Labor?

Was sind Kernvakuolen?
Der Literatur ist zu entnehmen, dass es sich bei lochähnlichen Strukturen, Kratern, Hohlräumen oder wie auch immer man dieses Phänomen im Spermienkopf bezeichnen mag, vermutlich um sogenannte Kernvakuolen handelt. Das sind mit unbekanntem Inhalt gefüllte Bläschen im Zellplasma des Spermienkopfes.
Bereits in den frühen 1990er Jahren brachte man mittels elektronenmikroskopischer Analysen die Präsenz von Vakuolen mit einer Reduktion der natürlichen männlichen Fruchtbarkeit in Verbindung.

Home Posts tagged "Samenqualität"