Facebook Twitter Gplus Flickr YouTube E-mail RSS
formats

Der Natur ganz nah

Kinderwunschbehandlung mit Blastozystenkultur

Symbolbild | Foto: Shutterstock Bereits aus dem Begriff Reproduktionsmedizin lässt sich das Ziel dieses Fachgebiets der Medizin ableiten. Nämlich die Natur möglichst bis ins kleinste Detail zu verstehen und zu kopieren. Das heißt, die Vorgänge der menschlichen Fortpflanzung mit medizinisch-technologischen Verfahren zu unterstützen, und damit Paaren mit eingeschränkter Fruchtbarkeit helfen zu können. Basierend auf dem

(More)…

formats

Eizellen vorsorglich einfrieren

Unterschiedliche Beweggründe – Unterschiedliche Regelungen

Symbolbild | Foto: Shutterstock Durch moderne medizinische Verfahren wird Frauen die Möglichkeit eröffnet, auf Wunsch einige ihrer Eizellen vorsorglich einzufrieren und “einzulagern”. Damit soll die Fruchtbarkeit, welche zum Zeitpunkt des Einfrierens besteht, erhalten bleiben. Dies stellt eine Option dar, gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt, mit eigenen jüngeren Eizellen durch eine Kinderwunschbehandlung schwanger zu werden. Hierfür

(More)…

formats

Qualität in IVF-Zentren

Anwendung und Relevanz eines Qualitätsmanagementsystems

Zertifikat ISO 9001:2008 | IVF Zentren Prof. Zech “Wenn es einen Weg gibt, etwas besser zu machen: finde ihn.” – Thomas A. Edison (1847-1931) Interpretiert man dieses Zitat von Thomas Edison, so kann das Streben nach Verbesserungen, beispielsweise wie in Edison´s Fall, zu neuen Erfindungen führen, aber auch bereits bestehende Technologien weiterentwickeln. Es geht also

(More)…

formats

Familienplanung – “Wie fruchtbar bin ich?”

von | Ausgestellt am 16. Dezember 2015, in Allgemein.

Symbolbild | Foto: Shutterstock Die Fruchtbarkeit von Frauen und Männern kann durch verschiedene Faktoren beeinträchtigt sein. Dies wird oft erst dann bemerkt, wenn ein Paar versucht, schwanger zu werden, was aber trotz großer Bemühungen einfach nicht klappen will. Eine ärztliche Untersuchung kann Aufschluss über die genaue Ursache geben. Eingeschränkte Fruchtbarkeit – Wie kommt es dazu?

(More)…

formats

“Embryo-Glue”

Was steckt dahinter?

Symbolbild | Foto: Shutterstock Es gibt Situationen, in denen Kinderwunschpaare mit der Anfrage an uns herantreten, im Rahmen der IVF-Behandlung einen sogenannten “Embryo-Glue” in Anspruch nehmen zu wollen, weil sie darüber gelesen und entsprechende Erfolge, sprich eine Verbesserung der Einnistungschancen, gesehen hätten. Dazu halten wir folgendes fest: Beim “Embryo-Glue” handelt es sich um den Versuch

(More)…

formats

Unerfüllter Kinderwunsch

Medizinische Abklärung und Therapie von möglichen Ursachen

von | Ausgestellt am 17. September 2015, in Behandlung.

Symbolbild | Foto: Shutterstock Paare, die sich ein Kind wünschen und nach einem Jahr mit regelmäßigem Geschlechtsverkehr nicht schwanger werden, sollten eine medizinische Abklärung (Eileiter, Samen) in Betracht ziehen. Der Grund für den unerfüllten Kinderwunsch ist meist eine Kombination aus verschiedenen Faktoren, wie z.B. Krankheiten, genetische Störungen, zunehmendes Alter, ungesunder Lebenswandel, schädliche Umwelteinflüsse. Eine genaue

(More)…

formats

Herzens-Wunsch-Kind

Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten als Chance für Kinderwunschpaare

Symbolbild | Foto: Shutterstock “Wie oft haben wir über dieses Thema geredet, nachgedacht und endlos lange Nächte damit verbracht, im Internet über die Erfahrungen zu lesen, die andere Paare mit Kinderwunsch gemacht haben. Nun ist es an der Zeit unserem Glück nachzuhelfen. Der Entschluss steht fest: Morgen rufen wir im Kinderwunsch-Zentrum an und vereinbaren einen

(More)…

formats

“Reproduktionsmedizin meets Radio”

Symbolbild | Foto: Shutterstock Aktuelle Entwicklungen in der Kinderwunsch-Medizin, Präimplantationsdiagnostik (PID), „Social Freezing“ – Zu diesen und weiteren Themen waren Univ. Prof. Dr. Herbert Zech, Gründer der gleichnamigen IVF-Zentren, und sein Sohn Univ. Doz. Dr. Nicolas Zech, Ärztlicher Leiter der IVF Zentren Prof. Zech-Bregenz, kürzlich gemeinsam zu Gast in der Sendung „Ansichten“ des ORF Radio

(More)…

formats

“Vorsprung durch Forschung”

Warum wissenschaftliches Engagement zum Erfolg einer Kinderwunschbehandlung beiträgt

Symbolbild | Foto: Shutterstock “Der Exzellenz verpflichtet”…ist das Leitmotiv der IVF Zentren Prof. Zech. Aber wodurch zeichnet sich Exzellenz in der Reproduktionsmedizin aus, und wie kann diese gemessen werden? Nun gibt es viele Bereiche, welche die Exzellenz der IVF Zentren Prof. Zech charakterisieren. Ein Aspekt ist sicher die ständige Weiterentwicklung und Verbesserungen der medizinischen Abläufe

(More)…

formats

“Der Liebe Leben geben”

30 Jahre Leitfaden und Motivation einer Familie –
30.000 Mal Wegbereiter zum Familienglück

Familie Zech / Murtinger Seit der Gründung durch Prof. Herbert Zech 1984 in Bregenz, kennzeichnen die gleichnamigen IVF-Zentren sehr hohe Standards durch geprüfte Qualität, innovative Technologien und leidenschaftliches Engagement. Gemeinsam mit seiner Familie und seinem Team, strebt der passionierte Reproduktions-mediziner danach, ungewollt kinderlosen Paaren mittels künstlicher Befruchtung zum langersehnten Elternglück zu verhelfen. Langjährige Erfahrung Durch

(More)…

Home Posts tagged "Reproduktionsmedizin"